INFRASCHALL

INFRASCHALL Infraschall ist Schall mit einer sehr tiefen Frequenz  von 0 bis etwa 20 Hz, und ist für den Menschen nahezu unhörbar. Der Mensch kann diesen Schall nur indirekt spüren, als sehr schwache Vibration. Solche Schallwellen können z.B. durch Klimaanlagen, durch Windräder oder Pumpen entstehen. Wird der Infraschall als belästigend empfunden, gilt er als Lärm,…

Details

INTERFERENZ

INTERFERENZ Interferenz ist die Überlagerung von zwei oder mehr Wellen durch Addition ihrer Schwankungen. Interferenz tritt bei allen Arten von Wellen auf.   Löschen sich die Wellen dabei gegenseitig aus, so spricht man von vollständiger destruktiver Interferenz. Verstärkte Amplituden werden als konstruktive Interferenz bezeichnet. Das Muster aus diesen Interferenzen wird Interferenzmuster genannt.  >Siehe Beugung  …

Details