Immer wieder neu

B11 hat einen neuen Schallabsorber präsentiert: Acoustic Worx.

Die Serie wurde konsequent flexibel und wandelbar konstruiert. Jedes Schallelement lässt sich jederzeit umfunktionieren – vom Wandabsorber zum Deckenabsorber, vom einseitigen zum doppelseitigen Absorber oder vom Standard- zum Exclusivabsorber. Sogar der nachträgliche Einbau einer LED-Beleuchtung lässt sich realisieren. Mit dem neuen Konzept im Bereich Raumakustik bleiben alle späteren Entscheidungen offen und flexibel: Jedes Element lässt sich ganz nach Kundenwunsch neu umfunktionieren. „Alle unsere Produkte werden so gebaut, dass der Kunde sich nicht schon heute für alle Zukunft festlegen muss“, verrät Dirk Huber, Gründer des oberbayerischen Schallschutzunternehmens B11. Diese Idee spiegelt sich auch in der Kabeldurchlassbuchsen-Fixierung das Entkoppeln der Buchsen von Montana-Tischen, wie sie z. B. bei dem höhenverstellbaren Schreibtisch eingesetzt wird. Die Fixierung wird bereits standardmäßig mit der Aufnahme für die Tolomeo-Tischleuchte von Artemide geliefert, auf die später jeder Adapter für Leuchten der verschiedenen Hersteller (z. B. Flos, Belux, Tobias Grau) platziert werden können.